aktuelle Seite drucken Seite zuletzt geändert am: 23.10.2013, 18:55 von Clemens Blank

 

Hier finden sich die Spielberichte der beiden Mixed-Mannschaften der SGD!

Alle Ergebnisse werden von der Staffelleitung auf der Seite des Westdeutschen-Volleyball-Verbands eingetragen (1 Spieltag im Monat). - Links:

Team 1 (Staffel I)

Team 2 (Staffel III)

 

Berichte der laufenden Saison:

5. Spieltag der Mixed-Volleyballer (Staffel II)

Veröffentlicht von Clemens Blank (volleyball) am 23.01.2011
Spielberichte >>

Der erste Rückrundenspieltag wurde wegen Arbeiten an der Boisheimer Halle kurzfristig nach Anrath verlegt.

Dort trafen in der ersten Begegnung Anrath und Boisheim aufeinander und nach 5 knappen Sätzen hatte Anrath mit 3:2 die Nase vorn.

Im zweiten Spiel mussten wir dann gegen Anrath ran und in den ersten beiden Sätzen lief es ziemlich glatt zu unseren Gunsten (25:14 und 25:20). Im dritten konnten wir dann leider nicht an die gezeigte Leistung anknüpfen und so ging dieser 17:25 verloren.
Im vierte war es dann ein spannendes Spiel auf Augenhöhe. Bei 21:23 nahmen wir dann unsere vermeintlich letzte Auszeit und es gelang uns tatsächlich, den Tiebreak abzuwenden und das Spiel mit 25:23 für uns zu entscheiden... - 3:1 (92:82)

Das Match gegen die vermeintlich schwächeren Boisheimer wurde zum krönenden Abschluss des Tages.
In diesem Krimi versuchten wir es zunächst mit einer seltener gespielten Auftellungstaktik. Diese brachte uns jedoch einen 1:2 Satzrückstand ein. Um diesem Spiel noch eine Wendung geben zu können, stellten wir also wieder um, aber auch dies schien zunächst noch keine Verbesserung zu bringen. Boisheim hatte das Spiel bei teilweise 6 Punkten Vorsprung scheinbar schon abgehakt und bei unserer 2. Auszeit (18:22) war die Stimmung beim Gastgeber noch gut. Im Anschluss holten wir jedoch Punkt für Punkt und hatten nach dem 27:25 doch noch den Tiebreak erreicht.

Hier lagen wir schnell mit 2:6 hinten und es lief wiederum nicht gut für uns. Abgeschrieben hatten wir uns jedoch noch nicht - und so kam es, dass wir schließlich über uns hinaus wuchsen und das Match doch noch mit 15:11 im Tiebreak gewannen. - 3:2 (104:107)

Fazit: Auch wenn es viel Kraft und Nerven gekostet hat, ist der Klassenerhalt nun wohl so gut wie perfekt. - Glückwunsch!

Zuletzt geändert am: 29.01.2011 um 17:32

Zurück zur Übersicht