aktuelle Seite drucken Seite zuletzt geändert am: 23.10.2013, 18:55 von Clemens Blank

 

Hier finden sich die Spielberichte der beiden Mixed-Mannschaften der SGD!

Alle Ergebnisse werden von der Staffelleitung auf der Seite des Westdeutschen-Volleyball-Verbands eingetragen (1 Spieltag im Monat). - Links:

Team 1 (Staffel I)

Team 2 (Staffel III)

 

Berichte der laufenden Saison:

Halbzeitbilanz der Mixed-Volleyballer (Staffel III)

Veröffentlicht von Clemens Blank (volleyball) am 06.01.2012
Spielberichte >>

Nach dem Aufstieg in der letzten Saison mussten wir im September zum ersten Mal in der für uns neuen Mixed - III - Liga antreten. Unsere ersten Gegner hießen VT Kempen I und VFL Hinsbeck I, welche reinsportlich eigentlich abgestiegen wären, aber durch Mannschaftsabmeldungen die Klasse halten konnten.

Dementsprechend hatten wir uns für den Beginn viel vorgenommen und konnten dies auch in die Tat umsetzen. Wir führten schon mit 2:0 Sätzen ehe sich bei uns immer mehr Unkonzentriertheiten einschlichen und wir das Spiel noch mit 3:2 verloren haben (Inkl. unserer ersten Tie-Break Niederlage). Im 2ten Spiel gegen Kempen hatten wir dann unsere Nerven wieder weites gehend im Griff und konnten diese etablierte Mannschaft mit 3:1 schlagen. Ein durchwachsener Start in die neue Saison.

Am 2ten Spieltag hätten wir eigentlich das Team vom Viersener TV II bei uns in der Halle begrüßen dürfen, jedoch haben diese vor der Saison ihre Mannschaft zurück gezogen. Somit gab es nur ein Spiel gegen die Turnerschaft aus Krefeld. Auch dieses Spiel war aus unserer Sicht ziemlich durchwachsen, schafften es jedoch das Spiel am Ende mit 3:1 für uns zu entscheiden.

Zwischendurch war Pokalzeit angesagt. Zu unserem 1t Runden - Match begrüßten wir mit der Mannschaft vom Vorster Turnverein einen alten Bekannten aus der Staffel IV. Dort lieferte man sich einige spannende Duelle, diesmal war das ganze jedoch eine klare Angelegenheit. Wir gewannen vollkommen verdient das Spiel mit 2:0 (Im Pokal bedarf es nur 2 Gewinnsätze) Bei unserer ersten Viertelfinal - Teilnahme müssen wir nun gegen die erste Mannschaft der TS Grefrath antreten, gegen die wir im letzten Jahr schon mit 2:1 unterlegen waren. Also bekommen wir nun im Januar oder Februar unsere Chance zur Revanche und die Möglichkeit erstmalig ins Halbfinale einzuziehen.

Am 3ten Spieltag spielt wir in Amern zu erst gegen unseren Mitaufsteiger vom Turnklub Krefeld. In diesem Spiel zeigten wir unsere schlechtest Saisonleistung. Wir verloren sang- und klanglos mit 3:0. Letzte Saison konnte man TK Krefeld noch Ihre beiden einzigen Saisonniederlagen beibringen. Im 2ten Spiel bezwungen wir mit 3:2 zu erstmals das Team aus Amern, gegen die wir in vergangenen Pokal- und Freundschaftsspielen stets unterlegen waren.

Zum letzten Hinrunden - Spieltag begrüßten wir den bis dahin ungeschlagenen Tabellenführer aus Grefrath und den Tabellendritten von Marathon Krefeld I. Gegen die TS Grefrath II entwickelte sich ein spannendes Spiel, mit ansehnlichen Ballwechseln, wechselnden Führungen und großem Kampf auf beiden Seiten. Am Ende hatten wir das Glück jedoch auf unserer Seite und konnten den Grefrather Ihre erste Saisonniederlage beibringen. Nun hatten wir die Möglichkeit mit einem Sieg über Marathon Krefeld die Hinrunde mit dem dritten Tabellenplatz abzuschließen. Auch dieses Spiel entwickelte sich zu einem ansehnlichen Match bei dem wir die ersten 2 Sätze klar gewinnen konnten, dann wechselte Marathon jedoch ihrer besten Angreifer ein und wir mussten noch eine Schippe drauflegen. Wir verloren zwar dann einen Satz aber nicht mehr das Spiel. Am Ende konnten wir dieses mit 3:1 für uns entscheiden, was gleichzeitig bedeutet das wir als Tabellendritter überwintern.

Fazit der Hinrunde: Vor allem in den ersten Spielen in der neuen Liga konnten oder wollten wir nie unsere ganze Leistungspanne abrufen und haben viel zu selten gezeigt was uns in der letzten Saison so stark gemacht. Zum Teil vllt. durch Nervosität und Angst der neuen Liga gegenüber, vllt. weil man mittlerweile auf mehr Gegenwehr trifft und vllt. auch geschuldet von zu vielen versuchten Umstellungen von der Couch her. Zum Ende hin konnte man doch wieder an die Leistungen der Vorsaison anknüpfen und schaffte mit Platz 3 einen versöhnlichen Jahresausklang. Das einzige Negative was bleibt das wir es nicht schafften ein Spiel zu 0 zu gewinnen und die Niederlage am ersten Spieltag gegen Hinsbeck, welche vllt am Ende der Saison noch weh tun kann.

Trotzdem: Wir sind in der Liga angekommen!!!

gez. Sebastian Wilhelm
 

Zuletzt geändert am: 06.01.2012 um 16:07

Zurück zur Übersicht